Expertenprofil von Marcel Schütz (PDF): hier

MARCEL SCHÜTZ

Wissenschaftlicher Mitarbeiter & Lecturer

Universität Oldenburg / Universität Bielefeld 

Research Fellow 

Northern Business School Hamburg

— Soziologie der Organisation

— Allgemeine Soziologie

— Managementforschung

PERSON

Expertenprofil von Marcel Schütz (PDF): hier

II FORSCHUNG & LEHRE

-- Organisationssoziologie

-- Soziologische Theorie

-- Projektmanagement & Innovation

-- Personalwirtschaft/Human Resources

-- Devianz und Unfall in Organisationen

II AKADEMISCHE AFFILIATION

-- Mitglied Sektion 

Organisationssoziologie, Deutsche Gesellschaft für Soziologie

-- Mitglied Institut für HR Management und Organisationspsychologie, NBS Hamburg

-- Mitglied C3L, Center für lebenslanges Lernen, Universität Oldenburg

-- Mitglied Studienstiftung des Deutschen Volkes, Alumni-Verein

Marcel Schütz (Jg. 1984) ist Organisationsforscher an der Universität Oldenburg. Er lehrt als Research Fellow Betriebswirtschaft (Personal- und Projektmanagement) an der Northern Business School Hamburg und als Lecturer Soziologie (Organisationssoziologie) an der Universität Bielefeld. 
II AUSBILDUNG
Nach kaufmännischer Berufsschule/Höherer Handelsschule und Abitur studierte Marcel Schütz Lehramt an der Universität Bielefeld (Bachelor). Es folgte ein bildungswissenschaftliches Master-Studium mit dem Schwerpunkt Bildungsmanagement/Organisation an der Universität Oldenburg. Abschlussarbeiten über die Einführung zentraler Abiturprüfungen (Bachelor, Auszeichnung der Universität) sowie Trainee-Programme (Master) in einem Industrieunternehmen. Er war Inhaber von Stipendien der Studienstiftung des deutschen Volkes und des Landes Niedersachsen (Niedersächsisches Promotionsstipendium).
II ERFAHRUNG ZWISCHEN UNIVERSITÄT & UNTERNEHMEN
Studienbegleitende Tätigkeit im Arbeitsbereich Weiterbildung und Bildungsmanagement (Universität Oldenburg) sowie in der Personalentwicklung eines Energiekonzerns. Eine Untersuchung der Führungsstrukturen in einer deutschen Großbank führte Schütz zwischenzeitlich an die Frankfurt School of Finance & Management, wo er 2011 an der Professur für Personalführung und Unternehmenskultur tätig war. Nach dem Studium angestellt im Personalmanagement eines Handelsunternehmens sowie als Organisationsberater für ein Energieunternehmen. Im Wintersemester 2016/2017 war er Gastforscher an der Wirtschaftsuniversität Wien am Department für Management. Lehrbeauftragter an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld am Arbeitsbereich Organisationssoziologie. Seit August 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Oldenburg. Lehr-Vertretung für Prof. Dr. Heinke Röbken (Professur für Bildungsmanagement) im Wintersemester 2018/2019. Weitere Arbeitsschwerpunkte und Affiliationen neben- bzw. unten stehend.
 
II WISSENSCHAFT VERMITTELN
 
Unter anderem als Wirtschaftskolumnist für die Frankfurter Rundschau präsentiert Schütz Beiträge aus laufender Forschung über Management-und Gesellschaftsthemen. Daneben schreibt er auch für Zeitungen und ist für Statements und Interviews verschiedener Medien gefragt; u.a. Frankfurter Allgemeine Zeitung, Neue Zürcher Zeitung, Börsen-Zeitung, Spiegel, Bayerischer Rundfunk, Hessischer Rundfunk, Deutschlandfunk/
Deutschlandfunk Kultur und Schweizer Radio und Fernsehen.
 

PUBLIKATIONEN

 
 

LEHRE

Sprechstunde Universität Oldenburg (per E-Mail anmelden/tel.)
Sprechstunde Universität Bielefeld (per E-Mail vereinbaren/tel.)
Sprechstunde Northern Business School (per E-Mail vereinbaren/tel.)
Lehrtätigkeit  |  Sommersemester 2020

1. Personalmanagement/Unternehmensführung (Block/digital gestützt)

(V), Northern Business School Hamburg, Fachbereich Betriebswirtschaft

 

2. Compliance-Management (Weiterbildende Studien/MBA/Block/digital gestützt)

(S), Universität Oldenburg, Center für lebenslanges Lernen

3. Arbeitsrecht und Compliance in Organisationen des Bildungs- und Sozialwesens (Block/digital gestützt)

(S), Universität Oldenburg, Fakultät Bildungs- und Sozialwissenschaften

4. Terror und Terrororganisation (Block/digital gestützt)

(S), Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie

5. Projekt, Reform und Innovation (Block/digital gestützt)

(S), Universität Bielefeld, Fakultät für Soziologie

Dialog, Medienanfragen und Interviews

Argumentieren, nicht belehren. Substanz beitragen, nicht nur Gesagtes wiederholen. Die Dinge nicht besser sehen wollen, aber manchmal anders.

 

Ein Experten- & Medienpapier gibt es hier (PDF).

Schnelle Erreichbarkeit via E-Mail oder telefonisch:

marcel.schuetz@uni-oldenburg.de / schuetz@nbs.de 

Mobil: 0151- 4003-9454

Sie sind Redakteurin/Redaktor und benötigen weitere Informationen oder wünschen ein Interview zu führen? Eine telefonische Abstimmung ist innerhalb kurzer Zeit möglich.

Die Bildaufnahmen von Marcel Schütz (Fotograf: Kevin Knoche, Bremen) können im Rahmen der üblichen redaktionellen Berichterstattung (Print, TV, Radio) verwendet werden, sofern eine Mitteilung und ein Beleg/Nachweis/Internetlink an Marcel Schütz erfolgen. Bei Interesse und Fragen melden Sie sich bitte direkt via E-Mail. Bei jeder Angabe ist der Fotograf Kevin Knoche zu nennen. 

Marcel Schütz und Annegret Kramp-Karrenbauer in der Universität Mannheim am 23. März 2019.

Marcel Schütz auf einem Podium an der Universität Mannheim im März 2019. Bild: Mannheim Forum.

Alternativ nutzen Sie gerne das Kontaktformular.

Ihre Nachricht wird nach erfolgreichem Versand automatisch bestätigt. 

 

IMPRESSUM

 

Angaben gemäß § 5 TMG:

M. Schütz, Oldenburg

 

Kontakt:

E-Mail: marcel.schuetz(at)uni-oldenburg.de

 

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Marcel Schütz, 26122 Oldenburg

Personenbilder Marcel Schütz: Kevin Knoche, Bremen

 

Haftungsausschluss 

 

Haftung für Inhalte:

Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen.

 

Haftung für Links:

Das Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss habe. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen.

 

Urheberrecht:

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitte ich um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Kontakt